Verteidigung der Intelligenzforschung

51cbnio2bktl-_sx377_bo1204203200_

Interview

SPIEGEL WISSEN: „Intelligenz“

„Sarrazin ist ein schwieriges Thema“

Der Psychologe Aljoscha Neubauer verteidigt die Intelligenzforschung gegen ihre Skandale. In SPIEGEL WISSEN: „Intelligenz“. Erhältlich ab Ende August 2017.

Tipp: Unter anderem ist diese Ausgabe von SPIEGEL WISSEN auch bei Amazon erhältlich!

Weitere vergangene Vorträge

15. September 2017

Kreativität – Kann man das lernen?

Kongress Begabungs- und Begabtenförderung

«Wo kämen wir denn hin… ?» Wenn Schulen Begabungen und Begabte fördern

14.–16. September 2017, Campus Brugg-Windisch, CH

 

11.Oktober 2017

Eingeladener Vortrag auf dem Symposium „Begabungen fördern – Chancen eröffnen!“;  PH Vorarlberg, Feldkirch;

 

24.November 2017

Intelligenz, Kreativität und andere Begabungen – aus neurowissenschaftlicher Perspektive und wie gut wir sie für uns selbst einschätzen können

Fortbildung am Institut TIBI (Thomasianum, Institut für Begabungsentwicklung und für Begabungsförderung der KPH Wien/Krems

 

28. Februar 2018

Eröffnungsvortrag auf der Tagung des Landesinstituts für Schule und Medien Berlin-Brandenburg (LISUM), Ludwigsfelde, Brandenburg

Reflexion der Panelergebnisse und aktuellen Entwicklungen im Bildungssystem
  • Elfriede Windischbauer (Rektorin der PH Salzburg)
  • Andreas Schnider (Leiter des Qualitätssicherungsrates)
  • Regina Weitlaner (Vizerektorin der PH Steiermark)
  • Aljoscha Neubauer (Universität Graz)
  • Ewald Feyerer (Leiter des Bundeszentrums für Inklusive Bildung, PH Oberösterreich)
  • Petra Sprenger (Schulleiterin, Sport- und Schwerpunktschule Walserfeld)

Podiumsdiskussion: Entwicklungen im Bildungssystem